Weißwürschd, Blasmusik und Gottes SegenWappenFeldafingCS2Frei

17. Juli 2016

Der 17. Juli 2016 wird einer dieser Tage sein, wie er eigens für uns Bayern gemacht wurde!

Strahlender Sonnenschein, mit einem wunderbaren Blick auf den See und das Gebirg – in da Friah um neine gibts für die Zugteilnehma scho Weißwürschd und a frische Hoibe im Biergarten vom Hotel Elisabeth, danach ummara Zehne geht ma nüba ins Klaus Buchheim-Stadion, wo da Herr Pfarra Friedl sein letztn Festgottesdienst in Foidafing hoit (leida!), dazua schbuid dann de Pöckinger Bloskapoin a leises „te Deum“ und am Schluß erbitt ma alle no an Segn für a guads Gelingen, bevor si dann der Festzug mit Kutschn, Rössa und etlichen Honoratioren, begleitet vo da Traubinga Blosmusi und am Trommlazug auf da Bahnhofstraß zum neia Rathaus im oidn Bahnhof in Bewegung setzt und da dortn dann ein Riesenangebot an eßbaren Lustbarkeitn auf oan wart – sofern er ned zum Mittagessn hoamgeh muaß … und eahm dann schdinggd, daß er ned dabei gwen is!

Für unsere Gäste eine Übersetzung

900 Jahre FeldafingWappenFeldafingCS2Frei

Pin It on Pinterest

error: Bilder Download ist nicht gestattet.