Der Historische MarktWappenFeldafingCS2Frei

16. bis 17. Juli 2016

Der Historische Markt am Bahnhofsplatz

Beginn um 11 Uhr

historischer-markt-maerchenzelt

Der Markt findet rund um das Rathaus, Bahnhofsplatz 1, statt – entlang der Bahnhofstraße, auf der Maibaumwiese und in den Räumen der Kinderkrippe. Der historische Markt basiert auf der Idee, sowohl althergebrachte Handwerkstechniken, die in unserer Gegend beheimatet waren, zu präsentieren, als auch der modernen Interpretation dieser Techniken Raum zu geben.

Zwei Tage lang können Sie den Menschen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen, sich informieren, die gefertigten Unikate kaufen, oder auch Kontakte für die Zukunft knüpfen.
Sie werden staunen, welche althergebrachten Berufe es auch heute noch gibt. So können Sie z.B. einer Fassmalerin bei ihrer Arbeit zusehen, die Arbeiten des letzten und einzigen Perlmuttschleifers bewundern, erfahren, warum gerade das Drechseln die Königsdisziplin
des Handwerks ist, oder am Fischereistand zuschauen, wie Netze geknüpft werden und einen Film verfolgen, der aufzeigt, wie sich die Fischereiwirtschaft auf dem Starnberger See bis heute entwickelt hat, und vieles mehr…

greifvogel

Begleitet wird der historische Markt am Samstagnachmittag von einer Greifvogelflugschau um 13:30 Uhr (Dauer ca. 45 Minuten).

Am Sonntagnachmittag erleben Sie die historische Tanzgruppe Amici Saltantes mit zwei Auftritten jeweils um 13:30 und 15:30 Uhr, musikalisch begleitet von der Musikgruppe Matho-Cantus.

Eine Märchenerzählerin wird am Samstag und Sonntag jeweils um 14:30 und 16:00 Uhr in einem eigens dafür gefertigten Märchenzelt kleine und große Zuhörer in ihren Bann ziehen. Anschließend können die Kinder unter Anleitung einer Kostümschneiderin ihr eigenes Märchenkostüm nähen, und dann gibt es dazu natürlich noch den passenden Schminkkurs.

Das sind nur einige unserer Aktivitäten….

Kommen Sie einfach vorbei und lassen Sie sich von den vielen Aktionen für Jung und Alt überraschen!

Ausstellerliste

  • Märchenzelt mit der Märchenerzählerin Irmgard Schauer und der Kostümschneiderin Barbara Büntig
  • Stickerin, Klosterarbeiten – Coletta Berger
  • Hinterglasmalerei – Christina Dichtl
  • Porzellanmalerei – Sabine Elsner
  • Weberei – Gerlinde Hückl
  • Fassmalerei – Sabine Maas
  • Kleinschnitzkunst – Markus Wagner
  • Kupferschmieden – Josef Beranek
  • Korbflechten – Maria Sengl
  • Kettensägen-Schnitzen – Ernst Franz
  • Schreinern mit Kindern – Jonas Mieth
  • Fischereiwesen – Ludwig Koch in Kooperation mit der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft
  • Tuchmacherin – Brigitte Harrer
  • Ingrid´s Seifenküche – Ingrid Knoller
  • Filzerin – Jana Schöneberg
  • Kräuterstadl – Gisela Hafemeyer
  • Silberschmieden – Evelyn Kuhn & Evi Warnke
  • Schürzenmichel – Michaela Furthmann
  • Glasperlen – Ilona Rudolf
  • Herbarienarbeiten – Rotraud Platt
  • Kinderschminken – Spielwaren Hoyer
  • Keramik – Brigitte Niemeier
  • Stickereien – Heidi Ferstl
  • Tüten – Christa Jaworski
  • Perlmuttschleifer – Wolfhart Bach
  • Drechseln – Johannes Hofbauer
  • Stoffe – Carmen Hafemann
  • Spinnen, Klöppeln, Holzmodeldruck Susanne Wild & Christl Lörke
  • Häkeln und Stricken – Traudi Mähner
  • Tragbares aus Filz und Perlenschmuck – Ele Langlouis
  • Töpferei – Susanne Mansen & Ute Beck
  • Papierarbeiten – Karin Traxler
  • Textilarbeiten – Waltraud Münzhuber
  • Messerschmiede – Alfons Bolley
  • Blumenstand – Horst Jeck
  • Stand Verschönerungsverein
  • Lustiges Fischeangeln
  • Infostand und Festartikelverkauf
  • Die Uhrzeiten der Veranstaltungen entnehmen Sie bitte vor Ort den Anschlagstafeln

    Pin It on Pinterest

    error: Bilder Download ist nicht gestattet.